Grässlin GmbH

Light+Building 2018 in Frankfurt, 117 qm

Schlau, effizient, innovativ.
Hochleistungstechnik aus dem Herzen des Schwarzwaldes und dort fest verwurzelt – dafür steht die Firma Grässlin, was sich auch in den von uns entwickelten Messewelten authentisch widerspiegelt.
Mit seiner außergewöhnlichen Architektur haben wir einen Messestand geschaffen, der eine offene Atmosphäre in einem geschützten Raum bietet. Die Innovationen unseres Kunden präsentieren sich auf eine technisch ausgefeilte Art und Weise, bis ins kleinste Detail durchdacht und perfekt umgesetzt. Zu vertrauensvollen Gesprächen lädt die helle und klare Kommunikationsfläche ein, die sich vor dem Hintergrund der ursprünglichen und beeindruckenden Schwarzwaldlandschaft erstreckt. Besonderer Blickfang sind hier die original Schwarzwälder Baumstämme, die den Bezug zur Heimatverbundenheit und „Qualität made in Germany“ krönen.

 

 

SOLTEC Energías Renovables S.L.

Intersolar 2017 in München, 88 qm

Seit 14 Jahren erfolgreich als Hersteller und Servicepartner für Solartrackersysteme auf den globalen Märkten und internationalen Messen mit uns unterwegs.
Mit unserem langjährigen Kunden verbindet uns eine besonders vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit: Jedes Jahr entwerfen wir ein neues, einzigartiges Messekonzept und verhelfen so zu viel Beachtung auf den weltweiten Fachmessen (beispielsweise in USA, Indien, Europa). Zur Intersolar in München schufen wir eine sehr klare und trotzdem freundliche Präsentationsfläche für die Firma Soltec mit ihren hochtechnisierten Produkten. Das Spiel mit Licht und warmen, kräftigen Farben in Kombination mit einer sachlichen Architektur erzeugten das ideale Ambiente für konstruktive Gespräche.

 

 

DePuy Synthes

DKOU 2017 in Berlin, 320 qm

Seit 2013 überzeugt DePuy Synthes mit dem von uns entwickelten Messekonzept auf der DKOU in Berlin. Klare Formen, Zylinder, die an der Decke schweben, und ein Deckenkreis, der alles umfasst, lenken das Auge schon von Weitem auf den Stand von DePuy Synthes. Wenige, aber überzeugend strukturierte Grafiken fokussieren die Aufmerksamkeit des Betrachters. Die Produktpräsentationen sind bis ins Detail durchdacht und nehmen in der Formgebung das Firmenlogo auf. Der Messestand für DePuy Synthes war eine Herausforderung, der wir uns gerne gestellt haben, und die uns, den Kunden und die Messebesucher begeistert hat.

Alexander Bürkle GmbH & Co. KG

i+e 2017 in Freiburg, 108 qm

Mit dem Freiburger Elektro-Großhändler Alexander Bürkle haben wir schon viele Messeauftritte realisiert und jeder für sich hatte etwas Einzigartiges: die Themenwelten Elektromobilität genauso wie der Nachbau eines smarten Hauses oder die Ausstellung zum 111-jährigen Firmenjubiläum.
Auf der diesjährigen i+e war es das Ziel, das Profil als Technologiedienstleister im Bereich Industrietechnik zu schärfen und zu zeigen, dass hinter Alexander Bürkle viel mehr steckt als ein Elektrogroßhändler. Die Aufgabenstellung haben wir wörtlich genommen und eine hinterleuchtete Wand mit dem Portrait des Firmengründers und Namensgebers errichtet. Der Hinweis „Viel dahinter“ lockte die Besucher auf die Standfläche und zu den 5 Säulen der Industriekompetenz: Sensoric, Drive, Safety, Robotics und Automation. Die animierten Leuchtelemente in den Säulen laufen auf das Logo in der Mitte zu und machen deutlich, dass man alle diese Leistungen bei Alexander Bürkle aus einer Hand bekommt.

Barnes Group Inc.

K 2016 in Düsseldorf, 300 qm

Obwohl wir für die Otto Männer GmbH bereits mehrere Messestände in Deutschland und in den USA gestaltet und umgesetzt haben, war die Aufgabenstellung dieses Jahr besonders anspruchsvoll: Die Entwicklung eines Messekonzeptes für drei Tochterunternehmen mit unterschiedlichem Corporate Design, die alle unter dem Dach des Mutterkonzerns Barnes Group Inc. auf einem gemeinsamen Messestand auftreten. Unsere Lösung war so klar wie einfach: Eine dunkelblaue Logo-Deckenwelle umspannte den gesamten Stand und bildete den Rahmen für die Firmen Männer, Thermoplay und Synventive. Durch unterschiedliche Farbgebung, individuelle Produktvitrinen und -counter und die perfekte Gesamtausleuchtung konnten sich die drei Kunststoffexperten voneinander abgrenzen und bildeten dennoch ein eindrucksvolles Gesamtbild.

FAYAT GROUP

Bauma 2016 in München, 4.800 qm

Für den Messeauftritt der Firma BOMAG GmbH (FAYAT GROUP) standen uns gigantische 4.800 qm Außenfläche zur Verfügung. Diese nutzen wir zum einen, um die zahlreichen Maschinen des Marktführers für Asphaltbau und Verdichtungstechnik live vorzuführen. Außerdem realisierten wir auf dem Gelände ein doppelgeschossiges Großzelt, das die Besucher durch seine kubische Architektur, die großzügige Verglasung und eine Terrasse mit Holzdielen im Obergeschoss begeisterte.

© Fotos: Peter Mayer, 2016

AO Foundation

DKOU 2016 in Berlin, 100 qm

Die AO Foundation, eine Vereinigung von Ärzten verschiedener medizinischer Fachbereiche, hat es sich zum Ziel gesetzt, die klinische und wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet der plastisch ersetzenden Chirurgie weiterzuentwickeln und zu lehren. Die Non-Profit-Organisation ist aus diesem Grund mehrfach im Jahr auf Kongressen im In- und Ausland vertreten.
Im Rahmen der Kongresse EFORT und DKOU haben wir, die Müller Messebau GmbH, die AO Foundation 2016, wie auch bereits in den Jahren 2014 und 2015 mit dem neuen Messestandkonzept in Szene gesetzt. Durch warme Holzelemente kombiniert mit hellen Farben und gepaart mit schon von weitem gut sichtbaren Leuchttafeln beeindruckte der Stand mit Hochwertigkeit und Wohlfühlcharakter. Die Standfläche war optimal strukturiert, wirkte kompakt und dennoch offen und war von 3 Seiten zugänglich.
Das positive Feedback unseres Kunden war überwältigend.

 

 

Alexander Bürkle GmbH & Co. KG

electra 2015 in Freiburg, 625 qm

Auf der Fachmesse electra, die vom 9. ‒ 11. Oktober 2015 in Freiburg stattfand, präsentierte die Firma Alexander Bürkle auf 625 qm innovative Lösungen rund um die Marke Lebensräume – die vielfältigen Möglichkeiten der modernen Gebäudetechnik, die das alltägliche Leben sicherer, komfortabler und effizienter machen sollen.
Die Herausforderung für uns als Messebauer lag vor allem in der Umsetzung der Design- und Technikvorgaben seitens des Kunden. Neben der Wasser- und Stromversorgung musste auch eine aufwendige Audio-,  DMX-, KNX-, Netzwerk- und Telefonverkabelung gewährleistet werden. Die Verlegung erfolgte unter anderem in individuell angefertigten Holzwandelementen und unter dem doppelten Boden.
Der Stand wirkte durch die offene Standgestaltung, die ausgefallenen 3D-Stoffdächer und dem harmonischen Farbkonzept sehr ansprechend und lud  – auch mit dem großzügigen beleuchteten Thekenelement zum Verweilen ein.

 

 

Otto Männer GmbH

K 2013 in Düsseldorf, 150 qm / Fakuma 2014 und 2015 in Friedrichshafen, 100 qm

Die Otto Männer GmbH präsentiert sich, wie bereits 2013 auf der K in Düsseldorf, auch 2014 und 2015 erfolgreich mit dem neuen Messekonzept auf der Fakuma in Friedrichshafen.

Runde Formen prägten die Gestaltung des Standes, vom Wandablauf, realisiert als Kassettenwand aus Alu beschichteten Formteilen, über die blau lackierten Theken und Vorsatzwände bis hin zum gigantischen Deckenobjekt aus gebogenen, mit Stretchstoff verkleideten Profilen. Der hochwertige Gesamteindruck wurde durch die Maße von 22 m in der Länge und 3 m in der Höhe sowie die integrierte Videowand noch unterstrichen.